Gehörgangsentzündungen

Eine Entzündung des äußeren Gehörgangs (Otitis esterna) also zwischen Ohrmuschel und Trommelfell, kommt im Gegensatz zur Mittelohrentzündung fast nur im Sommer vor. Die Otitis esterna entsteht durch erhöhte Feuchtigkeit im Gehörgang. Da dies nicht selten beim Schwimmen passiert, heißt diese Entzündung auf „Schwimmbad-Otitis“ oder „swimmer’s ear“.

Die Entzündung im äußeren Gehörgang beginnt mit plötzlichen Ohrenschmerzen. Die Haut des Gehörgangs ist rot geschwollen und juckt. Es läuft Sekret aus dem Ohr und Ihr Kind hört schlechter. Die Schmerzen nehmen zu, wenn Sie die Ohrmuschel nach hinten außen ziehen oder auf den Ohrknorpel am Gehöreingang drücken. Die Krankheitserreger der Gehörgangentzündung sind in vielen Fällen Bakterien. Manchmal ist auch ein Fremdkörper im Gehörgang der Auslöser der Entzündung.

Was können Sie selbst tun?
Gegen die Schmerzen der Entzündung helfen Schmerzsäfte oder -zäpfchen. Aber auch Zwibelumschläge sind sehr nützlich. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Ohrentropfen sinnvoll sind. Tropfen Sie aber keinesfalls Öl in die Gehörgänge und stecken Sie auch keine Watte hinein.

Was wird der Arzt tun?
Eine Gehörgangentzündung ist nicht leicht zu behandeln. Der Gehörgang muss immer vom Arzt gesäubert werden, auch von möglichen Fremdkörpern und Ohrenschmalz. Nur der Arzt kann in den Gehörgang hineinsehen und entscheiden, ob sich Entzündungsblasen oder Abszesse im Gehörgang gebildet haben. Ob Gazestreifen mit Antibiotika ausreichen oder ob zusätzlich Antibiotika als Saft geschluckt werden müssen. Da die Gefahr einer Wiederholungsentzündung (Rezidiv) sehr hoch ist, muss ein Kind nach einer Otitis externa mehrere Monate vom Arzt regelmäßig kontrolliert werden.

INFO:
Da Feuchtigkeit im Gehörgang oft erneut zu einer Entzündung führt, sollen Kinder mit einer Gehörgangsentzündung bis zur vollständigen Gesundung nicht schwimmen. Beim Duschen oder Baden muss der Gehörgang mit einem Wasser abweisenden Material (wie Oropax) verschlossen werden.

Quelle: Kinderkrankheiten, Dr. Keudel

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar