Rotlichbestrahlung

Die Wärmebehandlung mit der Infrarotlampe hat sich zur Schmerzlinderung, Schleimlösung und Durchblutungsförderung bestens bewährt. Die Lampe können Sie im Sanitätsfachgeschäft oder im Elektrohandel kaufen.

So wird´s gemacht:
Setzen Sie Ihr Kind im Abstand von 30 bis 50 Centimeter vor die Lampe. Wegen der Gefahr von Verbrennungen darf ein Kind nie ohne Aufsicht bestrahlt werden. Am besten lesen Sie Ihrem Kind während der Bestrahlung etwas vor, dann ist es abgelenkt und die Zeit vergeht schneller.

Bestrahlen Sie bei Ohrenschmerzen das betroffene Ohr 3-mal täglich 10 bis 15 Minuten. Klagt Ihr Kind über verstärkte Ohrenschmerzen, müssen Sie die Bestrahlung abbrechen.

Bei Nasennebenhöhlen-Entzündungen sowie Bronchitis bestrahlen Sie 3-mal täglich 10 -15 Minuten von vorne mit geschlossenen Augen.

Bei Abszessen werden die erkrankten Stellen 3-mal täglich 5 bis 10 Minuten bestrahlt

Quelle: Kinderkrankheiten, Dr. Keudel

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar